Sonntag, 30. Juli 2017

Folge 55: Alles Kopfsache

Da ist sie, die 55 Folge. Urlaubsbedingt 2 Wochen hinter meinem mir selbst gesetzten Zeitplan, aber ich denke, dass sie noch zeitnah genug ist :)

Herzlichen Dank an:

heike0307, soaphie, wool-and-i, kaete, orla-verstrickt, distelfliege, Fuenkchen, schlompfine, Fritzi01, maggievienna, FrauLeo, micha3 und Jherina

Gestrickt:

Haxton Shawl ist fertig. Designerin: Kristi Hogan, Garn: Wollmeise 1.028 Meter

Und dann war mein Motto im Juli: Cowls Cowls Cowls, bislang 3 Ancyra Cowls für die Kindergärtnerinnen gestrickt. Designerin Sarah Schira (imagined landscapes) in der Knitty first fall 2017. Garn bislang: Wollmeise pure, Wetterhof Sivilla und Socks that Rocks medium. Bislang ca. 880 Meter insgesamt verbraucht. Aktuell stricke ich den 4. Cowl ebenfalls nach dem Ancyra Cowl Muster aus einem Rest Dye for yarn.

Das Wetterhof Sivilla ist das zweitälteste Garn aus meinem Stash von 2007 und ist jetzt fast aufgebraucht und war damit ziemlich passend zum Motto des MMM2017, sofern man nicht die TdF mitgesponnen hat (hab ich nicht)

Genäht:
Schlafanzughosen und Oberteile aus einem "niedlichen" Stoff für die Kinder. Fotos gibbet nicht. Die Hosen waren immer wieder zu weit. Seufz.

State of the stash

uiuiui tiffy. Dank einer lieben Mitravellerin habe ich Wolle für 3 Projekte vom Wollmeisensale bekommen (wenn man für 2 Mal lace und 3 mal DK nur 84 EUR zahlt = 28 EUR Materialkosten pro Oberteil), dann sollte man zuschlagen. Mein Stash wächst im Juli damit um 3.201 Meter und liegt jetzt bei 49.378,4 Meter. OBWOHL ich über 880 Meter verstrickt habe. Also weiter im Text!

Aus der Hexenküche.

Ich habe ein neues Küchenutensil, einen Instantpot. Einen progammierten, induktionsbetriebenen Schnellkochtopf quasi, der in Amerika sehr beliebt ist (meiner kam via amazon.uk). Ich mache mittlerweile unseren Naturjoghurt nur noch damit und koche auch diverse Dinge, wie baked beans oder chicken wings oder ganz viel Hafergrütze.

Dann habe ich ziemlich viel Kuchen gebacken, weil die Zwillinge Geburtstag hatten. Hightlight war der Chocolatemouse-raspberry-cake von King Arthur flour.

Und sonst so?

Ich laufe offiziell. Mittlerweile bin ich bei 30+ Minuten 2-3 Mal die Woche mit dem couch25k101 Programm und habe festgestellt, dass Laufen im Kopf beginnt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen